Leutaschklamm

Leutaschklamm

Vom Bahnhof in Mittenwald bis zum Mittenwalder Eingang der Leutaschklamm sind es ca. 20 Min. zu Fuß.

Schilder in Mittenwald

Der Weg ist super ausgeschilder, ich war etwas überrascht das ich gleichzeitig auch auf dem Jakobsweg laufe. 🙂

Angekommen am Mittenwalder Eingang hat man drei Möglichkeiten gleich den Weg gerade aus weiter laufen, zum Gletscherschliff oder am Schild hoch auf dem Berg. Oder aber man siehst sich den Wasserfallgesteig zuerst an.

Wasserfallgesteig

Der Wasserfallgesteig ist nich kostenlos, als ich da war kostet er 3 .- € pro Person. ( Juni 2014) Dafür ist er schön kühl und nass. 🙂

Wasserfallgesteig

 

Aber auch die Farben haben etwas an sich. Schön grün oder hellblau läuft man auf einen Holzsteg bis kurz vor dem Wasserfall. Der einen ganz schon abkühlt mit seinem Sprühregen.

Wasserfall

Allein hierfür lohnt es sich.

Der Koboldpfad und der Klammgeistweg heißen beide andere Wege die insgesamt bis zu 2 Std. dauern. Beide gehen Stückweise im Wald oder auf einem Steg entlang der Schlucht. Der eine Weg ist nichts für Menschen mit Höhenangst, da der Steg mit Gittern ist und man schön sieht das man eigentlich so gut wie in der Luft läuft.

Panoramabrücke

Aber der Weg lohnt sich die Ausblicke sind immer wieder atemberaubend. Für Kinder gibt es immer wieder Stationen die zusammen eine Geschichte erzählen gleichzeit lernen sie auch etwas mehr über die Natur. Erwachsene können mal sehen ob sie denn auch noch etwas wissen. 😉

P1010481

 

Natürlich kann man auch von Leutasch in die Klamm. Von beiden Seiten kann man hier Einsteigen. Die Leutaschklamm ist Winter geschlossen.

 

 

 

Eibsee

Eibsee

Der Eibsee ist ein See, der in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen liegt und ist in Privatbesitz.

Eibsee

Der See entstand durch die Senkung die der Gletscher zurück liess. Die sich mit der Zeit mit Wasser füllt. Das kam auch noch einen Bergsturz und der Eibsee was größer und hatte dann auch noch 8 Inseln.

Rund um den Eibsee gibt es noch weitere kleine Seen. Braxensee, Steingringpriel, Steinsee, Froschsee, Drachenseelein und Frillensee.

Der Eibsee ist ein schöner See den man komplett umrunden kann. Der Weg ist ein ganz normaler Waldweg und nicht immer ebenerdig. Aber immer wieder gibt es wunderschöne Aussichtpunkt. Auf den See oder zur Zugspitze. Sollte man unterwegs zu „müde“ werden gibt es ein kleines „Schiff“ das immer wieder verschiedene Punkt anfährt. Ausserdem kann man sich Boote, Tretboote und Ruderboote ausleihen und den See sowie die Inseln erkunden.

Eibsee

Am Eibsee gibt es das gleichnamige Hotel sowie mehrere Möglichkeiten ein kühles Getränk zu sich zu nehmen.

Wer möchte kann dort natürlich auch auf die Zugspitze fahren. Einer der besten Weg zur Zugspitze ist über die Eibseeseilbahn. Nicht nur das man in 10 min.  auf dem Gipfel ist. Aus der Kabine hat man einen atemberaubenden Ausblick auf den Eibsee und die Umgebung. Die mit jeder Minute größer wird.

Eibsee