Alpspitze Teil 1

Alpspitze Teil 1

Alpspitze
Alpspitze

 

 

 

 

 

 

 

Die Alpspitze ist ein 2628 m hoher Berg im Wettersteingebirge. Als Wahrzeichen von Garmisch-Partenkirchen gilt der pyramidenförmige Gipfel als eine der bekanntesten und schönsten Berggestalten der Nördlichen Kalkalpen. Der gerne auch von Tourist in Garmisch-Partenkirchen für die Zugspitze gehalten wird. Da der Blick von der Straße die Alpspitze größer aussieht als die Zugspitze.

Am 4. Juli 2010 wurde die Aussichtsplattform AlpspiX eröffnet. Rund 50 Meter über der Bergstation der Alpspitzbahn ragen zwei Stahlarme schwebend über dem 1000 Meter tiefen Abgrund. Der nichts für Menschen mit Höhenangst ist, da am Ende jeder der Stahlarme für die gute Sicht nur Panzerglas angebracht ist. Außerdem bewegen sich die Stahlarme sobald man darauf herum läuft oder springt. Zwar nicht viel, aber man spürt es.

AlpspiX

Hier kann man auch zwei verschiedene Wege gehen. Einmal den Gipfel-Erlebnisweg der nur 700 m lang ist. Vom AlpspiX aus geht ein schmaler Weg entlang eines Zauns. Immer wieder gibt es verschiedene Station bei dem man noch etwas Lernen kann. 🙂 Am Gipfel des Osterfelderkopes kann man sich im Gipfelbuch eintragen. Dies wird aufgehoben, sobald es voll ist.

Osterfelderkopf Gipfelkreuz

Der Genuss – Erlebnissweg geht über 3 km weit und man geht vom Osterfelderkopf Richtung Hochalm den Berg nach unten. Auf dem Weg sind immer wieder Stationen für Groß und Klein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s